HOHER WASSERSTAND AM LINTHKANAL (CH)

0

Die starken Regenfälle der letzten Tage haben den Verbindungsfluss zwischen Walensee und Zürichsee deutlich ansteigen lassen. Man kann allerdings nicht von einem Hochwasser sprechen, dennoch erreichte der Pegel die Marke von 419.90 m.ü.M. Dabei trat das Wasser stellenweise ins Vorland des Kanaldamms. Für die Äschenlarven, die sich in dieser Jahreszeit kurz nach dem Schlüpfen entlang der Ufer aufhalten ist dies eine Erleichterung. Sie können sich so im langsam fliessenden Wasser der Ufervegetation aufhalten, wodurch sich nicht mit der starken Strömung abgeschwemmt werden.

Wasserstandsinfo Linthkanal: http://www.hydrodaten.admin.ch/de/2104.html

Teilen.

Dein Kommentar