FORELLENERÖFFNUNG AM RHEIN BAD ZURZACH

0
Hochrhein Forellenfischen, Bad Zurzach angeln

Um 08:00 Uhr war die Motivation trotz übelst vereister Rutenringe noch voll da!

Es herrschte an diesem 1. März ein Wetter, wo man keinen Hund vor die Türe jagt, ausser eine Handvoll irrsinnige Angler (inkl. Alpenfischer-Redaktor).

Diese glaubten auch noch, dass bei einer Wassertemperatur von knapp 2.5 °C eine Forelle aus der schockstarre erwachen würde. Auf jeden Fall mussten diese Saisonstart-Fischer am Hochrhein hellwach sein, als sie den Weg im heftigen Schneegestöber zum Fluss suchten. Einige scheinen vom Weg abgekommen zu sein, denn es war kaum die Hälfte der üblichen 1. März Fischer vor Ort. Und die Daheimgebliebenen haben auch null rein gar nichts verpasst, denn bis 14:00 Uhr war bei keinem Fischer auch nur der Hauch eines Forellenbisses auszumachen!

So bleibt die Hoffnung, dass mit der Erwärmung am Wochenende, etwas leben in diese Rheinstrecke zurückkommt.

PS: Lag es wirklich nur am Wetter/Wassertemperatur? Wie lief es an der Limmat/Aare/Reuss denn so? Wer uns per Mail auf redaktion@alpenfischer.com eine Eröffnungs-Meldung mit Bild zukommen lässt, welche wir veröffentlichen, kommt in die Verlosung eines Guiding-Gutscheines am Vierwaldstättersee von Isu-Fisch im Wert von ca. CHF 300.-! Einsendeschluss ist der Samstag 3. März.

Guiding-Gutschein, Isufisch, Angelwettbewerb

Teilen.

Dein Kommentar

Angelferien in Österreich und Südtirol