ALET STATT PFINGSTHECHT

0

Eigentlich sollte es ja ein Hecht werden am Pfingstsonntag. So zumindest sah es der Plan von Nathanael aus Zürich vor. Da der Fluss und die angrenzenden Weiher aber viel zu hoch und eingetrübt waren, hatte er bei der Hechtpirsch kein Glück. Der ambitionierte Jungfischer geht nur ungern ohne Fischkontakt nach Hause und entschloss sich deshalb noch ein paar Köderfische zu fangen. Also begab er sich zu einer beruhigten Stelle am Flussufer, suchte ein paar kleine Würmer und bastelte sich an die Köderfischrute eine improvisierte Waggler-Montage. Lange musste er nicht auf den ersten Biss warten. Ein Alet nach dem anderen schnappte sich die Wurmstücke. Die gefangenen Fische hatten allerdings nicht gerade Köderfischgrösse…

 

 

Teilen.

Dein Kommentar